Lange 166 Kilometer, steile 9.400 HM Aufstieg und Schmerz verursachende 9.400 HM Abstieg …

UTMB-Ziel

Foto: Klaus Duwe - http://www.marathon4you.de

Ein großes Erlebnis ist vorbei und ich schwebe noch immer auf „Wolke 7“. Ich kann zwar kaum mehr aus dem Stuhl aufstehen und beim Treppen steigen sehe ich aus wie ein alter Mann, aber ich bin stolz und beseelt von dem Gefühl, ein UTMB-Finisher zu sein.

Noch habe ich nicht ausreichend Zeit, den detaillierten Bericht über den UTMB zu schreiben, aber das Wichtigste schon vorab: Ja, ich habe gefinished!
Und ich habe es in einer fantastischen Zeit gepackt, was will ich mehr?

777. von allen 2.300 Startern, 340. meiner Altersklasse, 41:53:22 Stunden bei einem Zeitlimit von 46:00:00 Stunden und das trotz 150 Minuten Schlaf in Trient, einfach ein super Gefühl!