Warum ist es in der Rhein-Zeitung so schön … ?

Ein Mann, der laufend Grenzerfahrungen liebt

Grafschaft – Der landläufigen Idealvorstellung eines Kurzurlaubs in den Bergen entspricht das zweifellos nicht: 240 Kilometer bei Tag und Nacht in 114 Stunden laufen, dabei 18 000 Höhenmeter überwinden, das alles auf nicht gekennzeichneten Wegen mit einem GPS-Gerät – wer hat daran Spaß, wer nimmt sich dafür Urlaub?
Zum Beispiel Thomas Eller aus der Grafschaft im Kreis Ahrweiler.
mehr …

Fotostrecke: Ein Vergnügen der Extreme