Der RBW – besser kann man ihn nicht beschreiben …

Im Forum „Trail Running“ auf „Wer-kennt-Wen“ (WKW) hat Thomas Hagel einen Kurzbericht über den RheinBurgenWeg-Lauf (RBW) geschrieben, den ich einfach unkommentiert weitergeben will.
Besser, finde ich, kann man diesen Lauf wirklich nicht beschreiben …

Thomas Hagel – 15.03.11, 00:45

Der beeindruckendste Lauf den ich bisher gemacht habe!!!!

Einen Riesendank an die Organisatoren Tom Eller und Achim Knacksterdt, Wahnsinn, was ihr da auf die Beine gestellt habt!!!! Die Organisation, einfach Extraklasse!!!! Alle und ich meine ALLE!!! die uns an der Strecke verpflegt haben und sich für uns da die Nacht um die Ohren geschlagen haben, ich danke euch im Namen aller Teilnehmer!!!

Das Teilnehmerfeld von 15 Läufern und 3 Läuferinnen, es hat Spaß gemacht und ich habe mich gefreut, ein paar neue Ultraläufer kennengelernt zu haben!!!

Nach 21 Stunden kam ich als Sechster glücklich ins Ziel, empfangen von Achim, der nicht nur organisiert und betreute hatte, nein, er war selbst gelaufen, hatte immer telefonisch verirrten Läufern auf den rechten Weg gewiesen und war vor mir im Ziel.
Er hat !!!JEDEN!!! empfangen.

Beim gemeinsamen Essen dann der nächste Hammer, wir bekamen Urkunden, Hochglanz und mit Gruppenfoto, Panorama von der Strecke und Grafiken von Höhenprofil und Strecke. Die überreichte uns ein Lauffreund der uns nachts noch bei KM 72 an VP3 verköstigt hatte.
Ich habe viele Urkunden aber das ist mit Abstand die Schönste und die bekommt einen Rahmen!!

Hier der 1. Pressebericht vom Lauf:

http://www.allgemeine-zeitung.de/region/bingen/bingen/10323351.htm

Fotos von Biggi und Sascha: https://picasaweb.google.com/Laufzecke/2011_03_12_RBWLauf#

Bericht, Bilder und Video von Melanie und Steffen: http://runningfreaks.de/

Eigentlich sollte der Zugspitzultra für 2011 mein Jahreshöhepunkt werden, wird schwer, das vergangene Wochenende zu toppen!!

Und natürlich der Link vom Lauf selbst, puh, den hatte ich vergessen: http://rheinburgenweg.wordpress.com/

Danke Thomas, für so viel Lob …

Advertisements

3 Kommentare zu “Der RBW – besser kann man ihn nicht beschreiben …

  1. Tja Andreas,

    wärst Du halt mal … ich hätte mich über Deine Teilnahme ganz besonders gefreut, immerhin verbindet uns ja einiges.
    Nicht nur der „Kleine KOBOLT“, sondern unser langes Telefonat vor dem PTL, mit etwas Glück wären wir dort Teampartner geworden.

    Also hoffe ich, dass Du bei der eventuellen Neuauflage dabei sein wirst …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s