What’s your dream?

Der übersetzte Liedtext von "You'll See" und ihre Notizen dazu (klicken zum Vergrößern)

Gestern hatte ich einen Außendienst-Einsatz in Rottweil und so hatte ich während der vierstündigen Rückfahrt genug Zeit, Gabis Nikolaus-Präsent auszupacken und anzuhören.
Es war die brandneue CD von Susan Boyle – „I Dreamed A Dream“.

Wir alle erinnern uns an die YouTube-Clips oder an die Fernsehausschnitte von „Britain’s Got Talent“ vom 11. April 2009, als die etwas schrullige 47-jährige Susan am ersten Abend vor der Jury stand und auf die Frage: „What’s your dream?“ erklärte: „I want to be a professional singer!“ Und alle lachten.
Das Publikum war amüsiert, die drei Jury-Mitglieder waren überheblich, der Staff hinter der Bühne machte Faxen und veräppelte die grauhaarige, pummelige Dorfpomeranze.
Bis sie sang. Schon 22 Sekunden später standen die ersten Menschen im Publikum lautstark applaudierend auf, um ihr zu huldigen. Weitere 8 Sekunden später standen alle Zuschauer im Saal und jubelten. Und wer in diesem Moment keine Gänsehaut bekommen hat, dem sagt wohl Musik nicht viel.
Übertreibe ich?
Schau es Dir hier an (aktuell schon 33,5 Mio. mal angeklickt!)
Die Juroren waren sprachlos und überwältigt und in den Büros der Plattenfirmen dieser Welt begann die hektische Arbeit an dem einen einzigen wichtigen Auftrag: Susan Boyle’s Unterschrift unter den Plattenvertrag zu bekommen!

Und jetzt ist diese CD erschienen und sie sprengt nicht nur in den USA alle Verkaufserfolgeund ich habe sie vom Nikolaus bekommen!

Schon beim zweiten Lied „I Dreamed A Dream“ aus meinem Lieblingsmusical „Les Miserables“ standen mir die Tränen in den Augen und ich höre dieses Lied wie eine Hymne – so laut, dass die anderen Autos auf der Autobahn zwischen Stuttgart und Heilbronn wohl alle mithören konnten – und alle konnten mitweinen!

Alle Songs sind Cover-Versionen bekannter Titel, aber alle sind neu und interessant interpretiert, stets nur spärlich von einem Flügel begleitet, damit diese Stimme, die Stimme der Engel, zur Geltung kommt. Und alle sind schön, romantisch und herzerweichend. Ein fantastisches Album, finde ich. Mit diesen Songs auf meinem MP3-Player laufe ich gleich noch viel lieber!


Susan Boyle hat sich am 11. April 2009 ihren Traum erfüllt. Und was ist mein Traum? What is your dream?